08. Dezember 2016

- Mit Jubiläumspower in das neue Vereinsjahr – Yip – Yip - Rah – 

Belebt, inspiriert und motiviert von unserer Jubiläumsfeier 10 Jahre Color Esperanza im September, starteten wir in unsere diesjährige Jahreshauptversammlung vom Freitag, 21. bis zum Sonntag, 23. Oktober im Baden-Powell Haus in Gegenbach.

Nach freudigem Wiedersehen, herzlichem Willkommen und einem leckeren Buffet, startete der Freitagabend mit einem Jahresrückblick über die Vereinsaktivitäten und einer Einführung in die Finanzierungsfrage des VAMOS!-Programms. Und endete in gemütlicher Atmosphäre bei welcher das Zusammenkommen zelebriert, neue Leute kennengelernt und sich ausgetauscht wurde. 

Am Samstagmorgen widmeten wir uns unserer Vereinsstruktur und der Fragen, ob a) ein Sonderstatus für nicht aktive Coloris eingeführt werden soll und b) wie der Verein beschlussfähig bleiben kann. Nach ausführlicher Diskussion wurde die Entscheidungen pro Sonderstatus dazu am Sonntagmorgen getroffen. Weiter wurde die Mitgliedschaft zum Eine-Welt-Forum Freiburg e.V. beschlossen, um die Vernetzung mit anderen Organisationen in Freiburg voranzutreiben. 

Gestärkt durch das gemeinsames Mittagessen informierten wir uns am Mittag über den aktuellen Stand der rassismuskritischen Prozessbegleitung des VAMOS!-Programms und teilten diesbezüglich unsere Wünsche, Erwartungen und Befürchtungen als Verein mit. Anschließend wurde das Projekt eines ehemaligen VAMOS!-Freiwilligen vorgestellt und dessen Unterstützung als Freunde beschlossen. Nun beschäftigten wir uns noch einmal ausführlich mit der Finanzierungsfrage des VAMOS!-Programms und bestärkten das VAMOS!-Team für die Gespräche mit den Kooperationspartnern. 

Nach einer kleinen Pause, stellten sich die neuen VAMOS!-Freiwilligen dem Verein vor – herzlich Willkommen und ein spannendes, buntes Jahr, liebe Freiwillige! Bevor sich daran anschließend die verschiedenen Arbeitsgruppen trafen, um das kommende Vereinsjahr zu planen, schwärmten wir in einer kleinen Reflexion nochmals von unserem Jubiläumsfest. Wie können wir den Colori-Spirit von diesem gelungen Tag mit ins neue Vereinsjahr nehmen? Mit tollen Projekten, die die Arbeitsgruppen entwickelt haben, kann dieses Vorhaben im nächsten Jahr gelingen! Wir können uns auf neue Workshops von Seminamos und Politicamos, eine PPP la 6°, Audiobeiträge und eine Galerie auf unserer Homepage, auf Postkarten und einen Tanztag von Creativamos, neue Flyer und neue Öffentlichkeitsauftritte sowie die neue Arbeitsgruppe „Rassismuskritische Prozessbegleitung“ freuen. 

Nach diesem arbeitsintensiven Tag und einem leckeren Abendessen, konnten sich Kopf und Körper nun bei einer Biodanza-Session mit Katty entspannen. Gemeinsam tanzten wir in die Zukunft von Color Esperanza. Die traditionelle Colori-Fiesta mit Musica, Pisco Sour und Canchita am Samstagabend schloss den produktiven Tag ab.  Für den Start in das neue Vereinsjahr wurden am Sonntagmorgen dann die neuen Mitglieder begrüßt, der alte Vereinsvorstand mit Pilzköpfen verabschiedet und neue gewählt. An dieser Stelle: 

Danke Julius, Hanna und Katha für dieses tolle Jahr! 

Herzlichen Glückwunsch, Teresa und Samuel zur Wahl als Vorstand - auf ein tolles, bunt bewegtes elftes Color-Esperanza-Jahr mit Euch! 

Danke an alle Coloris, die dieses Wochenende zu einer schönen, intensiven und motivierenden Veranstaltung gemacht haben!

Wir sehen uns spätestens wieder zum Halbjahrestreffen auf dem Ibichhof vom 28. bis zum 30. April 2017!

Suchen


hjt_2011_03b.jpg

Unterstützung

Sie möchten Color Esperanza unterstützen? So geht's


Termine

Dez
16

18:00 16.12.2017 - 02:00 17.12.2017