Hallo zusammen!

Mein Name ist Anna Schulz-Schrade und ich war 2018/2019 mit der FIF in Peru und bin seitdem auch Color Esperanza Mitglied.

Vom 22. Juni (Montag) bis zum 26. Juni (Freitag) findet die Wahl der Freiwilligenvertretung 2020 statt.

Um das weltwärts-Programm verantwortungsvoll gemeinsam zu tragen und zu entwickeln, gibt es den Programmsteuerungsausschuss (PSA). Er tagt mindestens zweimal im Jahr (Mai und Dezember) und ist das zentrale Forum für die am Programm beteiligten Akteure. Aktuell besteht der Ausschuss aus 15 Mitgliedern aus BMZ, Engagement Global/Koordinierungsstelle weltwärts, Vertreterinnen und Vertretern der Interessensverbünde der Trägerorganisationen in Deutschland (IV) und der politischen Freiwilligenvertretung internationaler Freiwilligendienste PFIF.

Die PFIF vertritt dabei so ziemlich genau die Punkte, die auch die FIF auf den Freiwilligenseminaren angespricht und ich möchte dazu beitragen das weltwärts Programm anders zu gestalten mit mehr Süd-Nord Freiwilligendiensten, kritische Sichtweise auf den Freiwilligendienst und bessere Sensibilisierung der Freiwilligen, keine Postkolonialen Strukturen etc. Mehr Infos findet ihr hier: https://freiwilligenvertretung.de/selbstverstaendnis/

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr bei der Wahl für mich abstimmen könntet und wenn ihr noch andere kennt, die mal einen weltwärts Dienst gemacht haben, motiviert abzustimmen. Wählen können alle, deren Dienst nicht mehr als 10 Jahre zurückliegt.

Wählen kann man unter diesem Link: http://wahlen.freiwilligenvertretung.de/

Alle Kandidaten findet ihr hier: https://freiwilligenvertretung.de/wahl-2020

DANKE SCHONMAL FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!!